Wir zeigen Ihnen die günstigsten Handyverträge

smartmobil LTE-Hammer nur bis 30.09.2015

Im Umlauf sind immer mehr Smartphones, die sich in den schnellen LTE-Netze anmelden können. In der Theorie sorgt das für mobile Bandbreiten von 50-, 100 oder sogar mehr MBit/s. In der Praxis beschränken sich jedoch viele Mobilfunktarife auf Datenflatrates mit UMTS-Nutzung. Dennoch sind Smartphone-Nutzer nicht gezwungen, sich wegen einer LTE-Flat an einen teuren Vertrag mit zwei Jahren Laufzeit zu binden. Bestes Beispiel dafür ist die September-Aktion von smartmobil.

LTE- und Allnet-Flat zu fairen Konditionen

Smartmobil bietet hier einen modernen Handytarif inklusive mehreren Flatrates an, die ohne Handy-Zugabe kommen und daher mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit bereitgestellt werden können. Der Nutzer hat also alle 30 Tage die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen auslaufen zu lassen. Allerdings wäre das nicht sonderlich rentabel, zumal die monatliche Grundgebühr nur 12,99 € beträgt und darin eine Telefonie- & SMS-Flatrate in alle Netze enthalten ist. Ein weiteres Argument für diesen tarif ist die 50 MBit/s schnelle LTE-Flat, die im Rahmen dieser Aktion mit doppeltem Highspeedvolumen sprich 1.000- statt 500 MB ausgerüstet ist. Sollte diese Datenmenge in einem Monat nicht ausreichen, springt die so genannte Datenautomatik ein. Für 2 € zusätzlich aktiviert der Provider 100 MB zusätzliches LTE-Volumen und das bis zu dreimal pro Abrechnungszeitraum. Für das Starterpaket fallen einmalig Kosten in Höhe von 29,99 € an, wobei es von smartmobil einen kleinen Bonus von 10 € gibt, wenn die alte Rufnummer zu diesem Tarif mitgenommen wird. Diese günstigen Konditionen gelten offiziell bis zum 30 September 2015.

2015_09_10_lte_hammer_big[1]